Oldenburg, Deutschland

Gute Nacht Routine - 365 Lancaster SKIN REPAIR Night Serie

13. März 2017

In meinem Badezimmer findet man einige Cremes, Döschen die für frische, junge Haut sorgen sollen. Verschiedene Marken auf einem Haufen die für trockene bis hin zur Mischhaut eine Lösung haben sollen. Was mich bislang immer gestört hat ist, dass ich von vielen Produkten nur eins aus der Serie habe und sie mit anderen Produkten von anderen Serien gemischt habe. Damit ist jetzt Schluss.

Den ich habe von einem meiner Lieblings Blogs Zukkermädchen, wo ich tagtäglich online bin, bei einem Gewinnspiel teilgenommen und auch gewonnen, yeahr! Ich durfte mich über ein Paket der Marke Lancaster freuen, in dem eine Nachtcreme, ein Augenserum sowie ein Reinigungsschaum drin enthalten war.



LANCASTER Die Serie Skin Repair Night wurde entwickelt für junge Erwachsene, die mit ersten Alterserscheinigung zu kämpfen haben bzw. diese vorbeugen möchten. An sich ist die Serie keine Anti Age Reihe wie diese sonst publiziert wird, wie bei vielen anderen Anbietern. Sie ist eher eine Pflegeroutine für den Abend, die die Haut in der Nacht mit intensiver Pflege bereichen soll. Für die jenigen unter euch, die sich tagtäglich schminken, Concealer verwenden, Foundation und Puder auftragen und sich mit Rouge die Wangen verschönern, für die jenigen ist diese Hautpflege geeignet, die ein aktives Leben führen und vor feinen Linien unter den Augen und vor müder Haut schützen lassen wollen.

VERPACKUNG Sofort fällt auf, dass der Pflegeschaum anders gestaltet wurde als das Augenserum und die Nachtcreme. Das Gentle Peel wurde einfarbig mit einer braunen Nuance umzogen, stattdessen die beiden anderen Produkte transparent mit einem leichten Verlauf ausgestattet sind. Für meinen Geschmack fällt das Design des Schaums aus der Reihe. Die beiden anderen Produkte sehen durch die Glasoptik sehr edel und modern aus, wo der Pflegeschaum untergeht.

GERUCH Hier ist eindeutig der Schaum der Spitzenreiter. Er riecht exotisch, frisch und einwenig blumig. Das Gentle Peel soll laut Produktbeschreibung nach Ananas- und Hibiskusextrakt riechen, was ich zwar bestätigen kann, aber die beiden Früchte hätte ich alleine so nicht bestimmen können. Dennoch finde ich den Geruch sehr angenehm und rieche ihn gerne. Das Augenserum riecht neutral bis hin zu garnicht. Die Night Cream riecht sehr leicht blumig und spiegelt den Duft des Schaums wieder. 

TEXTUR Der Schaum ist noch relativ klein, wenn ich diesen in meine Handinnenfläche raussprühe, sofern ich diesen in meinem Gesicht verteile, habe ich das Gefühl das er sich vermehrt und großer wird. Weshalb man tatsächlich nur eine kleine Menge davon braucht. Die Nachtcreme ist sehr seidig und streichzart und lässt sich wunderbar verteilen. Das Eye Serum ist dickflüssiger, cremiger und nasser und verteilt sich ebenfalls gut auf die Haut.

ANWENDUNG Zu allererst sollte man sein Gesicht von jeglichen Make-Up Resten mit einem Tuch oder einem herkömmlichen Make-Up Entferner säubern. Mit klarem, lauwarmen Wasser auswaschen und sich eine kleine Menge des Gentle Peel auf die Handinnenfläche sprühen. Eine kleine Menge reicht vollkommen aus, um diese im Gesicht gleichmäßig zu verteilen. Diese sollte man ca. 30 sek einziehen lassen. Beim einziehen des Produkts "platzt" der Schaum im Gesicht, das sich vorerst merkwürdig bis leicht unangenehm anfühlt, mitlerweile genieße ich dieses Gefühl bei der abendlichen Waschroutine im Bad! Nach dem abspülen ebenfalls wieder mit lauwarmen Wasser abwaschen. Nach der Anwendung spürt man direkt, dass die Haut sich weicher und sehr viel besser als zuvor anfühlt.


Direkt danach nehme ich das Augenserum in die Hand und nehme die Kappe ab. Bei der ersten Anwendung drückte ich mehrmals auf das Produkt rauf und es kam keine Substanz raus, was mich mit der Zeit ziemlich aufregte und vor allem wunderte. Nach mehrmaligen hinsehen entdeckte ich die Schutzkappe und entfernte sie, in dem Moment habe ich vor Scham gelacht. Wer kennt solche Momente von euch? Ich drückte solange, bis auf meinem Zeigefinger ein kleines Häufchen von dem Serum auftauchte und tupfte es auf die Haut unter meinem Auge. Sofort spürte man ein leichtes ziehen und es wurde kühler im Augenbereich. Andere Augenserum/Cremes die ich zuvor testen durfte, waren nicht so schnell eingezogen wie das 365 Eye Serum.


Danach greifte ich zur Nachtcreme und nahm mir das Produkt und verteilte es gleichmäßig im gesamten Gesicht. Sie lässt sich wunderbar verteilen ist ist fast der schnellste Schritt bei dieses Abendroutine. 


PREIS Der für mich ausschlaggebendste Punkt überhaupt. Vermutlich habe ich von Lancaster vorerst weniger gehört, weil ich selbst in dem Preisbudget kaum bis garnicht einkaufe. Wir reden hier bei jedem Produkt beim höheren zweistelligen Betrag. Gentle Peel ~ 47 € // Eye Serum ~ 67 € // Night Cream ~ 83 €. Hier muss der ein oder andere bestimmt schlucken, was ich durchaus verstehen kann. Diese Hautpflege ist eine kleine Investition.  

FAZIT Ich nutze die Pflege mitlerweile täglich, habe mich sehr schnell an sie gewöhnt. Sie tut meiner Haut und mir gut, ist leicht und kombiniert sich hervorragend. Missen möchte ich sie nicht mehr, da ich nun ein großer Fan von Lancaster gewurden bin. Und freue mich über weitere Produktneuerungen. 



Die Produkte wurden mir durch ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Danke für Deine schöne Produktvorstellung und die tollen Fotos.
    Habe bisher noch keine Lancaster Produkte zur Gesichtspflege ausprobiert.
    Im Sommer hab ich allerdings immer eine After sun creme von Lancaster, die mich voll begeistert.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) Lancaster ist eine tolle Marke und hat auch tolle Produkte, die eben auch ein wenig kosten.. aber allein von der Qualität und deren Versprechungen bin ich begeistert! :)

      Löschen
  2. Das ist eine sehr schöne Produktvorstellung. Ich kenne diese Produkte noch gar nicht, sie wirken sehr hochwertig und wären auch für meine Haut ebenfalls super. Muss ich unbedingt auch einmal probieren;)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Ja, hochwertig sind sie absolut! <3

      Löschen
  3. Klar, einige werden bei dem Preis schlucken, aber wenn man eine Pflege gefunden hat, die einem wirklich gut tut: warum nicht auch mal was gönnen?
    Im Winter muss ich wirklich extrem cremen, sonst fällt meine Haut quasi in Hautlappen ab. ;) Da greife ich dann auch lieber auf eine hochwertigere Creme zurück.

    Vielen Dank!
    Haha, wie wahr. Solche Orte gibt es leider... na ja, im Sommer dann.

    Ich habe mittlerweile eine etwas kleinere von Fujifilm für Spaziergänge, Wanderungen und das Reisen. Das war die Investition echt wert. Ansonsten habe ich ja "nur" meine große Canon für die Arbeit und das Ding mitzuschleppen ist erstens echt schwer und zweitens mir auch immer etwas zu gefährlich.

    Ja, ich bin ja Fotografin und komme um RAW gar nicht drum herum; allein wegen der Größe und Auflösung der Dateien muss das schon sein. Und mittlerweile kann ich auch bei solchen "Schnappschüssen" nicht mehr drauf verzichten; gerade im Winter und bei schwierigem Licht/oft recht verwaschenen Himmel. Lightroom geht für mich gar nicht; ich arbeite nur mit Photoshop an den Farben. Statt Lightroom benutze ich halt Capture One; aber damit mach ich in der Regel auch keine Farbarbeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gönnen sollte man sich aufjedenfall mal etwas. Dinge die einem gut tun und mit denen man sich wohl fühlt, darin sollte man immer investieren. Und die Lancaster Produkte sind Beauty Sachen, die man sich tatsächlich gönnen sollte. :)

      Ich nehme auch immer meine "große" Canon mit, da ist mir das tragen auch egal geworden. Bei dem Ergebnis das ich erziele ist die Kamera zu jeder Situation Goldwert!

      Danke für deinen langen Kommentar, liebe Christine <3

      Löschen
  4. Danke fûr die tolle Produktvorstellung. Hört sich echt suuuuper an
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen